Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Starker Saisonabschluss der Männermannschaften

Am 06.03.2016 fand der letzte Spieltag in der Bezirksliga Mittelfranken statt.

Sebastian Illini - Angriff

Gleich im ersten Satz war der Wille von Schwabach 2 erkennbar, den bisher unbesiegten Tabellenführer Allersberg zu besiegen; nach einer zwischenzeitlichen 7:3-Führung ging der Satz jedoch mit 11:8 an den Gegner. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein offenes Spiel, nachdem die Eigenfehler in der Abwehr minimiert wurden. Vor allem durch eine tolle Schlagleistung von Illini ging es in die Verlängerung, in der Schwabach mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse (15:14) die Oberhand behielt. Im Entscheidungssatz ließen die Turner nichts mehr anbrennen, gingen mit 8:2 in Führung und konnten den Satz trotz einer zwischenzeitlichen Schwächeperiode viel umjubelt mit 11:8 und damit das Spiel für sich entscheiden.

 

 

Die Turnerzweite belegt damit überraschend Platz 2 der Bezirksliga Mittelfranken, der zu den Aufstiegsspielen in die Landesliga berechtigt.

2. Männermannschaft
2. Mannschaft: Peter Pfreundtner (# 15), Marcus Losert (#14), Marcus Göppner (#4), Julian Holzheimer (#7),
Sebastian Illini (#13) und Dominic Losert (#12)


Für die 1. Mannschaft der Faustballabteilung des TV 1848 Schwabach stand bereits vor Anpfiff der drei letzten Partien fest, dass man den Klassenerhalt geschafft hatte.
Simon Freund - Abwehr

Dementsprechend befreit ging es in das erste Spiel des Tages gegen die 2. Mannschaft des  TV Eibach 03, die man siegreich mit 2:0 Sätzen (11:5) (11:5) wieder nach Hause schickte.

In der zweiten Partie unterlagen die Schwabacher der 1. Mannschaft des TSV Cadolzburg  nach zwei spannenden Sätzen mit 0:2 (14:15) (7:11).

Als letzter Gegner kam der bereits kurz vorher von der 2. Mannschaft geschlagene Tabellenführer TSV Allersberg, der sich nach der ersten Niederlage der Saison keine   weitere mehr einhandeln wollte. Allerdings hatten die Sportfreunde aus Allersberg die  Rechnung ohne  die an diesem Tag stark auftretenden Schwabacher Schläger gemacht, die  ein ums andere Mal tolle Akzente beim Gegner setzten. Aber auch die starke Verteidigung  der Schwabacher Abwehrreihe hielt, was zu halten war. Und so schlugen die Goldschläger den Tabellenführer mit 2:0 Sätzen (11:9) (11:9).

Somit belegte die 1. Mannschaft in der Abschlusstabelle den 5. Rang.

1. Männermannschaft

1. Mannschaft: Christoph Häberlein (#3), Ralf Danninger (#16), Michael Zelinski (#10), Jan Illini (#6),
Andreas Falke (#8), Janik Zingrebe (#2), Simon Freund (#19) und Jürgen Ramspeck (#17; s. Bild 2. Mannschaft)

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.