1. Herren: SC Groß'lohe II - TV 1848 Schwabach 1:4 (1:0)

Verfasst von Flowo am .

Beim bereits abgestiegenen SCG fuhren die 48er einen verdienten Dreier ein.

Doch zunächst ging die Kreisligareserve durch einen Fehler im Aufbau in Führung. Anschließend vergaben die Gäste unfassbar gleich vier Eins-zu-eins Situationen mit dem Keeper. Auf der andren Seite hatte man Glück, als das Heimteam nur den Pfosten traf. Vor der Halbzeit vergaben die 48er drei weitere gute Möglichkeiten.

Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Die Schwabacher gingen viel zu locker mit ihren Großchancen um. Den Ausgleich bescherte Roman Sereda per Foulelfmeter in der 57. Minute. In der 78. Minute brachte der eingewechselte Rückkehrer Geni Jettuluhu die 48er nach einer tolen Kombi in Führung. Für die Entscheidung sorgte fünf Minuten vor Schluss erneut Roman Sereda mit einem Doppelpack (erneut Foulelfmeter). In der Nachspielzeit markierte die bisher glücklose Aslan Guguk mit einem Abstauber den 1:4 Endstand. Bei konsequenter Chancenauswertung der 48er wäre der Sieg um einige Tore höher ausgefallen.

Drucken